Gesunde Füße und Knie

Wie jeder Architekt weiß, ist die Stabilität eines Gebäudes abhängig von einem soliden Fundament! Eine nicht belastbare Basis erzeugt Probleme bis in das oberste Stockwerk.
Dieselbe Bedeutung hat das Fußgewölbe, beziehungsweise eine kräftige Fuß- und Beinmuskulatur für die gesamte Aufrichtung des menschlichen Körpers!
(erfahrbar in den Knien, Hüften, den Ileosacralgelenken und der gesamten Wirbelsäule)

 Ich biete Ihnen Einzelstunden oder Kurse mit Übungen aus der Yogatherapie und der Spiraldynamik für ein:

  • kräftigeres Fußgewölbe
  • hin zur ursprünglichen Beinachse und einem elastischeren Gang
  • Bein- und Rumpfkraft zur Aufrichtung des ganzen Körpers
  • Entlastung der Kniegelenke
    und ein besseres Verhältnis zu den eigenen Füßen 🙂